Zum Inhalt springen

Ästhetische Medizin

Die Ästhetische Medizin bietet Ihnen sanfte Wege zu mehr Attraktivität und Wohlbefinden. Ziel ist es Ihre individuelle, natürliche Schönheit zu unterstützen. Dabei geht es nicht unbedingt darum, dass Sie jünger aussehen, sondern dass Sie entspannt, ausgeruht und vital wirken. Im Rahmen von Bruxismusbehandlungen und bei der Hyperhidrosistherapie bewirken Botoxbehandlung darüberhinaus wertvolle funktionelle Verbesserungen.

Dr. Peter ist seit Mitte der 90er Jahre Spezialist für Botoxbehandlungen und für Faltenunterspritzungen.

Botoxbehandlungen

Botox - für eine natürlich wirkende Verjüngung Ihres Gesichtes

Wenn Ihre Falten nicht zu ausgeprägt sind, dann bietet sich die Botoxbehandlung als eine hervorragende Methode zur Faltenglättung an. Insbesondere für Augen-, Denker- und Zornesfalten sind Botoxbehandlungen bestens geeignet. Bei minimalem Risiko ist der Nutzen dieser Faltentherapie in der Regel sehr überzeugend. Botox bei Migräne l Botox bei Bruxismus

Botox bei Bruxismus (Zähneknirschen)

Durch Zähneknirschen kann die Zahnsubstanz erheblich geschädigt werden, so dass sehr teure zahnärztliche Rekonstruktionen zur Behebung der Schäden notwendig werden. In der Bruxismus Therapie haben sich Botoxbehandlungen äußerst wirkungsvoll bewährt. Nachteilig ist, dass die Wirkung dieser Behandlung nur ca. 3-6 anhält.

Ein von Patienten oft bewußt gewünschter Nebeneffekt ist die Verschmälerung des Gesichtes bei stark ausgeprägtem Muskelvolumen.

Botox bei Migräne

Botox bei Migräne l Botox bei BruxismusSehr hilfreich ist Botox auch zur Behandlung der Kopfschmerzen bei Migräne. Das Medikament Botox (Botulinumtoxin Typ A) hat am 2011 die Zulassung zur Linderung der Beschwerden von chronischer Migräne bei Erwachsenen, die unzureichend auf vorbeugende Migränebehandlungen angesprochen haben oder diese nicht vertrugen, vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte erhalten. 

Botox bei vermehrtem Schwitzen

Zusätzlich setzen wir Botoxpräparate bei einer Überfunktion der Schweißdrüsen vor allem im Achselbereich ein. Vermehrtes Schwitzen wird durch eine Botox-Behandlung für einen Zeitraum von 6 bis über 12 Monaten vermieden. 

Faltenunterspritzung

Falten unterspritzen mit biologisch verträglichen Substanzen

Bei der Faltenunterspritzung werden aufpolsternde Substanzen in das Gewebe unter der Hautfalte gespritzt, wodurch die Falte geglättet wird. Wir verwenden dabei grundsätzlich nur körperverträgliche Produkte. Die Wirkung dieser Substanzen hält über einen Zeitraum von 6 - 12 Monaten an.

Faltenunterspritzung - Anwendungsgebiete der injizierbaren Füllsubstanzen (Filler)

Im Rahmen der Faltenbehandlung werden Filler für die Glättung der Hautoberfläche, zur Auffüllung von Gewebedefekten, zur Volumenvergrößerung und zur Therapie von Weichteildefekten verwendet. Im Gegensatz zum Facelift wird der Patient kaum belastet, die Ausfallszeiten nach einer Faltenunterspritzung sind minimal, die Heilphasen sind kurz. Falten unterspritzen ist jedoch kein Ersatz für chirurgisch notwendige Eingriffe wie Stirnlift, Facelift oder eine Augenlidkorrektur.