Zum Inhalt springen

Prophylaxe-Behandlung

Damit Ihre Zähne und der Zahnhalteapparat gesund und schön erhalten werden, sind jährlich fortlaufend mindestens 1-2 spezielle zahnärztliche Behandlungstermine notwendig. Abhängig von verschiedenen Parametern, wie z.B. Entzündungsgrad des Gewebes oder Lockerungsgrad der Zähne kommen bei Bedarf auch die aufwendigeren Parodontalbehandlungen (z.B. bei Parodontitis) zur Anwendung.

Zahnpflege, Mundhygiene, PZR

Modernste, äußerst erfolgreiche Konzepte für dentale Prophylaxebehandlungen („professionelle Zahnreinigung" bzw. PZR, Zahnpflege, Mundhygiene) erfolgen in unserer Praxis durch hochqualifizierte Assistentinnen. Bei diesen Behandlungen werden Beläge, Verfärbungen, Beläge, Zahnstein oberflächlich und in für die häusliche Pflege nicht zugänglichen Bereichen entfernt. Über zusätzlich notwendige Behandlungen informieren wir Sie z.B. bei Zahnfleisch- und Zahnfacherkrankungen (z.B. Gingivitis, Parodontitis). Bei Bedarf werden z.B. bei Parodontitis spezielle diagnostische und therapeutische Maßnahmen veranlasst. Hierbei geht es nicht nur um die Erhaltung Ihrer Zähne, sondern auch um ihre allgemeine Gesundheit. 

Ist die regelmäßige Prophylaxe-Behandlung sinnvoll?

Grundsätzlich sind fachgerecht durchgeführte Mundhygiene Behandlungen für Jeden sinnvoll: Durch diese werden Ihre Zähne und Zahnhaltegewebe gesund erhalten, die Ästhetik der Zähne wird verbessert, das Risiko für Zahnlockerungen, Karies, Zahnverluste, Parodontitis (Parodontose) und damit verbundene Allgemeinerkrankungen wird erheblich gesenkt. Vor zahnchirurgischen Eingriffen oder vor Behandlungen mit Zahnimplantaten sind möglichst saubere und entzündungsfreie Zahn-Mund- und Kieferverhältnisse ein wichtiges Erfolgskriterium. In Kombination mit guter häuslicher Zahnpflege stellt die regelmäßige professionelle Prophylaxe das wichtigste vorbeugende und zahnerhaltende Mittel der Zahnheilkunde dar. Im Volksmund wird diese aufwendige Behandlung völlig unzutreffend bzw. unzureichend als "Zahnreinigung" bezeichnet.

Patienten mit regelmäßiger PZR- bzw. Prophylaxe-Behandlung besitzen als Senioren 80% mehr Zähne als Patienten, welche diese Behandlungen nicht machen lassen!

 

Mund-Gesundheitsbehandlung         

Lockere Zähne und Parodontitis: Profitieren Sie von unseren Behandlungskonzepten

Die Erhaltung der eigenen Zähne ist wichtig! Dies gilt auch für lockere Zähne und für durch Parodontitis geschädigte Zähne und Zahnfächer. Denn: Die Zahnerhaltung ist nicht nur kostengünstiger. Erhaltungswürdige Zähne sind meist besser und angenehmer als viele Arten von Zahnersatz. 

Unsere Behandlungskonzepte haben sich seit sehr vielen Jahren bewährt. Neben der Stabilisierung der Zähne führen unsere Methoden auch zu einer Verbesserung des Wohlbefindens und des allgemeinen Gesundheitszustandes. Zahlreiche Studien haben in den letzten Jahren bewiesen: Unbehandelte entzündliche Erkrankungen der Kiefer und des Zahnhalteapparates führen nicht nur zu Zahnverlusten, sondern wirken sich auch auf verschiedene Allgemeinerkrankungen nachteilig aus.

Weitere Informationen dazu: Parodontitisbehandlung