Zum Inhalt springen

Wachstumsfaktorenreiches Plasma für Knochen- u. Weichgeweberegeneration

 

Vorteile unserer PRP-PRF-Methode:

  • beschleunigte, sichere Wundheilung
  • weniger Schmerzen
  • weniger Entzündungen

Unsere PRP-PRF-Eigenbluttherapie

Mit unserem Verfahren bündeln wir die Vorteile der erfolgreichen PRP- und der modernen PRF-Technik. Ohne chemische und ohne Medikamentenzusätze erzielen wir höchstmögliche Konzentrate von Signalmolekülen (v.a. Wachstumsfaktoren, Zytokine, Exosomen, Lipidmediatoren) - Schlüsselelemente der Wundheilung und Regeneration.

PRP l PRF l PRGF - Plättchenreiche Eigenbluttherapie

Erstmals eingesetzt wurde PRP (Platelet Rich Plasma) in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Mittlerweile hat sich die Verwendung von plättchenreichem Plasma (PRP) in der Regenerativen (Zahn)-Medizin, (Kiefer-)Chirurgie und in der Ästhetischen Medizin weltweit bewährt. Zahlreiche Studien belegen die vorteilhafte Wirkung der Inhaltsstoffe (v.a. Wachstumsfaktoren und Zytokine) von PRP (PRF, PRGF) bei der Wundheilung von Knochen- und Weichgewebe.

PRP l PRF l PRGF - in der Oralchirurgie & Implantologie

In der Kieferchirurgie und Implantologie wird die Verwendung von körpereigenem Weich- und Hartgewebe als Goldstandard angesehen. Nachteilig ist jedoch die relativ hohe Invasivität dieser Methoden.

Minimal-invasiv, jedoch auch mit deutlich schlechteren Ergebnissen verbunden, ist im Vergleich dazu die Verwendung von Haut- und Knochenersatzmaterialien. In Kombination mit der PRP-Eigenbluttherapie (PRF, PRGF) wird die Geweberegeneration äußerst wirksam unterstützt, so dass in vielen Fällen auf die Transplantation von körpereigenem Gewebe verzichtet werden kann. In jedem Fall wird die Wundheilung gefördert, so dass die Heilungsprozesse u.a. deutlich schmerzärmer und beschleunigt verlaufen.

Die plättchenreiche Matrix hat in der Kieferchirurgie inzwischen zahlreiche Anwendungsgebiete: Bei Zahnextraktionen, bei oralchirurgischen Eingriffen, bei Wundheilungsstörungen, bei Knochenaufbau, bei Zahnfleischaufbau, etc..

In der Ästhetischen Medizin erfreut sich die PRP-Eigenbluttherapie seit vielen Jahren einer zunehmenden Beliebtheit (PRP Vampirlift, Exokine Unicorn).